Peter Lautenschlaeger

"Wir legen großen Wert auf einen partnerschaftlichen Dialog mit Onkologen und Hämatologen und vertrauen auf die personelle Kontinuität, Zuverlässigkeit und hohe Expertise unserer erfahrenen Mitarbeiter."

Peter Lautenschläger
Business Unit Director Onkologie und Hämatologie

Innovative Therapien in der Onkologie und Hämatologie

Unsere Vision bei Servier Onkologie ist es, Krebspatienten eine Lebensperspektive zu geben. Um dies zu erreichen legen wir unsere ganze Kraft in die Suche nach neuen therapeutischen Lösungen. Heute und in der Zukunft. Getreu dieser Vision treiben wir die Krebsforschung aktiv voran, um Patienten mit innovativen Medikamenten zu helfen.
 

Übernahme Onkologie-Geschäft von Shire

Ein wichtiger Meilenstein war die Übernahme des Onkologie-Geschäfts von Shire im September 2018. Dadurch können wir den Patienten in Deutschland weitere Medikamente zur Verfügung stellen – etwa zur Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie bei bestimmten Formen von Blutkrebs (akute lymphatische Leukämie, ALL). Basierend auf Phase-III-Studiendaten zur Therapie von metastasiertem Magenkrebs, die in Lancet Oncology veröffentlicht wurden, hat Servier im Oktober 2018 die europäische Zulassung eingereicht.
 

Darmkrebs-Medikament mit Zusatznutzen

Bereits seit August 2016 steht Patienten in Deutschland ein Medikament zur Behandlung von Darmkrebs zur Verfügung. Das Medikament entstammt einer Kooperation mit dem japanischen Pharmaunternehmen Taiho. Es hat im Februar 2017 vom Gemeinsamen Bundesausschuss die Bestätigung eines Zusatznutzens für alle Patienten erhalten, die laut Zulassung damit behandelt werden können.

Weiterführende Informationen

Im Fachkreis "Onkologie" finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

 

Unsere globalen Onkologie-Aktivitäten

Informationen zu unseren globalen Onkologie-Aktivitäten finden Sie hier (in englischer Sprache).