Erweiterung des Geschäftsbereichs Onkologie

  • Phase-III-Studiendaten zur Therapie von metastasiertem Magenkrebs in Lancet Oncology veröffentlicht sowie Einreichung der europäischen Zulassung (Oktober 2018)

  • Übernahme des Onkologie-Geschäfts von Shire und Portfolio-Erweiterung in der Onkologie und Hämatologie (September 2018)

  • Phase-II-Studiendaten zur 1st-line Therapie bei metastasiertem Darmkrebs (Juni 2018)

  • Forschungsansatz im Bereich allogener zellbasierter Krebs-Immuntherapeutika (UCART): Vorstellung im Europäischen Parlament (Mai 2018)

  • Ausweitung des Onkologie-Portfolios in der Hämatologie (Juli 2017)

  • Darmkrebs-Medikament erfolgreich eingeführt / Zusatznutzen bestätigt (August 2016 / Februar 2017)

 

Aktuelle Produkteinführungen und Vertriebskooperationen in Deutschland

  • Einführung eines neuen Medikaments gegen Bluthochdruck (Oktober 2018)

  • Vertriebskooperation "Herzinsuffizienz" mit Novartis (November 2017)

  • Vertriebskooperation "Schlaganfallprophylaxe" mit Boehringer Ingelheim (Februar 2017)

 

Patientenfokussierte digitale Anwendungen "beyond the pill"

  • Gründung unseres Geschäftsbereichs Digital Health: „WeHealth by Servier“; Screening von über 100 Start-ups pro Jahr; Machbarkeitsstudien zu 10 Projekten / Jahr werden evaluiert (seit November 2016)

  • Vertrieb des Online-Therapieprogramms deprexis®24 bei leichten bis mittelschweren Depressionen in Deutschland (2015)*, Brasilien und Griechenland (2018)

  • CardioSkin®: Langzeit-EKG-Messung durch digital vernetztes T-Shirt (September 2018)

  • Homeheart™: Forschungsprojekt. Diagnostisches Telemedizin-Messgerät zur Bestimmung von Warnsignalen für Herzkrankheiten in einem Tropfen Blut (September 2018)

  • ON'COHUB™: Forschungsprojekt. Software, um den Austausch medizinischer Daten von Krebspatienten zwischen den behandelnden Ärzten zu verbessern (September 2018)

     

Ausweitung weltweiter Präsenz

  • Gründung einer Vertriebsgesellschaft in den USA: Servier Pharmaceuticals LLC (September 2018)

  • Gründung "Servier International Research Networks" sowie "Servier Bioinnovation Offices" unter anderem in den USA (Boston/Cambridge) und China (2018)

  • Gründung erster Ländergesellschaften in Nigeria und Peru (2016/2017)

 

Fortschritte in Forschung und Entwicklung

  • Investitionen von 260 Millionen Euro für den Neubau eines Innovations- und Forschungs-Zentrums in Saclay bei Paris. Eröffnung im Jahr 2021 geplant.

  • Investitionen von 50 Millionen Euro für den Bau unserer ersten Produktionsanlage für Biopharmazeutika in Gidy, Frankreich. Eröffnung im Jahr 2019 geplant.

  • Start Phase-III-Studie zur Behandlung von Autismus bei Kindern (Sept. 2018)

  • Vorstellung vielfältiger Forschungsprojekte im Rahmen der europäischen Innovative-Medicines-Initiative (IMI) (Sommer 2018)

  • Start Phase-II-Studie zur Behandlung von Knie-Arthrose (Juni 2018)

  • Phase-III-Studie zur Behandlung der chronischen Herzschwäche durch gezielte Aktivierung von Myosin-Strukturen im Herzmuskel (2017)

* Vertrieb: Servier Deutschland GmbH, München; Hersteller: GAIA AG, Hamburg

Aktuelles

Lagerwertverlustausgleich für Apotheken

Keine Erstattung des Lagerwertverlustausgleichs bei BiPreterax®N.

Servier übernimmt Onkologie-Geschäft von Shire und schließt Transaktion ab

Servier übernimmt das Onkologie-Geschäft des irischen Biotechnologie-Unternehmens Shire für 2,4 Milliarden US-Dollar.

Effektiv und wirtschaftlich

Signifikante GKV-Kostensenkung bei Depressionen durch den Einsatz von deprexis®24.